Dienstleistungsbetrieb Marburg

zur Schnellnavigation zum Menü zum Artikelanfang
Das Bild zeigt die Teilnehmer des Sauberhaften Geschäftstages 2010. Das Bild zeigt das Logo der Kampagne Sauberhaftes Hessen. Das Bild zeigt Kinder beim Beladen eines Müllautos während des Sauberhaften Schulweg 2008. Sauberhafte Weste mit Logo
DBM | Stadtplan Marburg | Impressum | Kontakt | Suche | EFB-Zertifikat DBM
Suche starten

Sauberhaftes Marburg 2016

Weiteres

  • Das Bild zeigt das Logo der Kampagne
  • Das Bild zeigt Kinder der Waldorfschule beim Sauberhaften Schulweg.
  • Das bild zeigt ien Boot der DLRG mit Besatzung, das gerade abgelegt hat.
  • Das Bild zeigt Schülerinnen und Schüler bei der Ankunft auf der Grillwiese mit gesammelten Abfällen im vordergrund.

externe Links

Das Bild zeigt das Logo der Aktion "Sauberhaftes MArburg". (neues Fenster)

Seit langem organisieren Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Ortsgruppen, Schulklassen und Kindergartengruppen Aufräumaktionen rund um ihren Stadtteil oder ihre Einrichtung. Dieses Engagement wird in der Regel von den Kommunen durch die Ausrüstung mit Papierzangen und die Abholung des gesammelten Abfalls unterstützt. In ihrer Vorbildfunktion sind diese Aktionen kaum zu unterschätzen.

2002 wurde die Initiative „Sauberhaftes Hessen“ vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ins Leben gerufen, die die Aufräumaktionen hessenweit unterstützt.

Die Stadt Marburg beteiligt sich, vertreten durch den Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg, seit Beginn an der Kampagne und ist Gründungsmitglied des Fördervereins "Sauberhaftes Hessen" e. V.

Der landesweite Wettbewerb „Hessens Sauberhafte Stadt“ ist ein Teil dieser Initiative, an dem alljährlich zahlreiche hessische Kommunen – darunter auch Marburg – teilnehmen. An den Aktionstagen engagieren sich Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen für mehr Sauberkeit in ihrer Stadt. Und das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern bringt auch wertvolle Punkte für den Städtewettbewerb. Eine Marburger Besonderheit ist der Aktionstag „Sauberhafte Lahn“ - ein Marburger Unikum. Sieger des gesamten Wettbewerbs ist die Stadt, die die meisten Teilnehmer im Verhältnis zur Stadtgröße stellt und bei den Aktionen Kreativität beweist. 2015 beteiligten an die 60.000 Hessen an Deutschlands größter Umweltkampagne.

Folgende Aktionstage finden in diesem Jahr statt:

  • Sauberhafter Kindertag: 09. Juni 2015
  • Sauberhafte Lahn: 25. Juni 2015
  • Sauberhafter Schulweg: 12. Juli 2015
  • Die Termine können auch als Terminvorschläge verstanden werden. Gruppen, die nicht diese Tage einhalten möchten, können auch auf andere Termine ausweichen.

    Der DBM informiert unter "Sauberhaftes Marburg" über die Aktionstage der Kampagne und bietet den Akteuren eine Plattform, um ihre Aktionen vorzustellen. Dabei verwenden wir in der Regel - soweit vorhanden - die Originaltexte und Fotos der Gruppen.

    Auf der Kampagnen-Homepage "Sauberhaftes Hessen" finden Interessenten Anmeldeformulare, mit denen sie sich für die hessenweiten Aktionen anmelden können.

    Der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg unterstützt gerne alle Aktionen in diesem Rahmen. Wir bitten daher darum, uns frühzeitig über Ihre Teilnahme zu informieren, damit zum Start der geplanten Aktion auch ausreichend Ausrüstung in Form von Papierzangen, Handschuhen und Abfallsäcken vorrätig ist. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Anmeldung Ihrer Aktion bei der Agentur für Sie.


    Telefon E-mail
    Lisa Berghöfer 06421 / 201-1688 dbm@marburg-stadt.de

    Sprechzeiten: Mo - Mi: 8.00-16.00 Uhr · Do: 8.00-16.30 Uhr · Fr: 8.00-13.00 Uhr


    Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs "Sauberhafte Stadt 2013" fand in Marburg statt

    Das Bild zeigt Herrn Joeres, Tobias Meinel Schulleiter (Elisabethschule), Umweltministerin Lucia Puttrich, Stadträtin Dr. Weinbach, Jan Röllmann (Stadtmarketing), Sonja Stender und  Norbert Feyh (DBM) bei der Verleihung der Urkunde an die Sadt Marburg. (Bild in neuem Fenster anzeigen) Umweltministerin Frau Lucia Puttrich zeichnet die Elisabethschule aus Der hessenweite Wettbewerb „Sauberhafte Stadt“ fand in diesem Jahr am 13. November im DVAG-Gebäude in Marburg seinen Abschluss. Das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hatte gemeinsam mit dem Förderverein „Sauberhaftes Hessen“ die... weiter

    Sauberhafter Frühjahrsputz 2014

    Das Bild zeigt Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sauberhaften Frühjahrsputz. (Bild in neuem Fenster anzeigen) Auch in diesem Jahr startet die hessenweite Kampagne „Sauberhaftes Hessen“ wieder mit dem „Sauberhaften Frühjahrsputz“. Die Stadt Marburg beteiligt sich wie jedes Jahr an den Reinigungsaktionen. Der „Sauberhafte Frühlingsputz“ findet am 22. März 2014 statt und richtet sich an Vereine und Ortsgruppen sowie alle Bürgerinnen und Bürger, die bereit... weiter

    Sauberhafter Frühjahrsputz auf dem Richtsberg

    Das Bild zeigt die Sammlerinnen und Sammler, die sich in diesem Jahr am Sauberhaften Frühjahrsputz auf dem Richtsberg betieligt haben. Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach und Betriebsleiter Jürgen Wiegand bedankten sich persönlich für das Engagememnt. (Bild in neuem Fenster anzeigen) Frühjahrsputz 2014 am Richtsberg (von Erika Dorn) Am 5. April ließen sich die Ehrenamtlichen des Vereines Lebenswerter Stadtteil Richtsberg e. V. vom Regen nicht entmutigen. Fast pünktlich gegen 10.30 Uhr hörte es wieder auf zu regnen. Man traf sich auf dem Christa-Czempiel-Platz (Marktplatz Oberer Richtsberg). Die Mitarbeiter der... weiter

    Sauberhafter Frühjahrsputz in Marburg

    Das Bild zeigt die Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Marburg Gemeinde, die sich am Sauberhaften Frühjahrsputz beteiligt haben.  (Bild in neuem Fenster anzeigen) Der Sauberhafte Frühjahrsputz in Marburg war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Insgesamt 6 Stadtteile und Initiativen machten sich mit Papierzangen und Müllsäcken auf den Weg, um auf dem Richtsberg (Artikel unten auf der Seite), im Waldtal, auf den Lahnwiesen, in Michelbach, Cyriaxweimar und Elnhausen achtlos weggeworfene Abfälle... weiter


    direkt zu ...